Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

  • Qualitative Research Skills Lab+

Hauptinhalt

Qualitative Research Skills Lab

Konzept und Angebote

Das Qualitative Research Skills Lab ist ein methodisches Support-Angebot des Fachgebiets für Qualitative Forschungsmethoden und strategische Kommunikation für Gesundheit, Inklusion und Teilhabe (CHIP). Als praxisorientierte Lern- und Forschungswerkstatt möchte es Studierenden, Doktoranden und Lehrenden den Zugang zu qualitativen Forschungs- und Auswertungsmethoden erleichtern. 

Mehrere Angebote stehen bereit, um Forschungsprojekte in jeder Phase bedarfsspezifisch zu unterstützen:

  • Individuelle Beratungen (z. B. zur Wahl von Erhebungs- oder Auswertungszugängen, der Darstellung von Forschungsergebnissen oder Literaturempfehlungen)
  • Begleitung von Forschungsprojekten
  • Sammlung und ggf. Aufbereitung und Bereitstellung von Materialien (z. B. Interviews, Leitfäden, Best-Practice-Guides, Handbücher)
  • Beratung und Testmöglichkeit für Hard- und Software (z. B. für die Aufzeichnung, Transkription oder Auswertung qualitativer Daten)
  • Unterstützung von Lehrveranstaltungen
  • Konzeption und Durchführung von Weiterbildungsangeboten

Öffnungszeiten

nach Vereinbarung

Ansprechpersonen und Kontakt

Beratung

Marie Lueg
E-Mail: marie-christin.lueg@tu-dortmund.de
Tel. (+49) 231 755-7109

Saskia Gollasch
E-Mail: saskia.gollasch@tu-dortmund.de
Tel. (+49) 231 755-7109

Leitung

Prof. Dr. Matthias R. Hastall

Postadresse

Qualitative Research Skills Lab
c/o Technische Universität Dortmund
Fakultät Rehabilitationswissenschaften
Prof. Dr. Matthias R. Hastall
Emil-Figge-Str. 50
44227 Dortmund

Hinweis

Die Beratungsangebote des Qualitative Research Skills Lab dienen der Orientierung und konkreten Hilfestellung bei Forschungsprojekten, die qualitative Methoden einsetzen. Je nach Fragestellung besprechen wir methodische Möglichkeiten, zeigen konkrete Lösungsansätze oder empfehlen einschlägige Literatur. Unser Ziel ist es, dass Sie eine informierte und wissenschaftlich gut begründete Entscheidung für oder gegen bestimmte Erhebungs-, Auswertungs-, Darstellungsformen usw. treffen können. Im Falle von Abschluss- oder Qualifikationsarbeiten empfehlen wir nachdrücklich, Entscheidungen nur zusammen mit Ihren Prüferinnen und Prüfern zu treffen oder eng mit ihnen abzustimmen, damit auch prüfungs- und fachgebietsspezifische Anforderungen Berücksichtigung finden.



Nebeninhalt

QRSL Logo v01

Wissenschaftliche Leitung:

Prof. Dr. Matthias Hastall

Ansprechpersonen:

Marie Lueg

Saskia Gollasch